Ziel war die Reduktion des Innenraumpegels um 10dB in den 63, 125, und 250Hz Oktavbändern, in denen die Verdichter besonders hohe Schalldruckpegel aufweisen. Diese hohe Pegelreduktion (10dB entsprechen eine Schalldruckreduktion von 70%) ist im hier relevanten, tiefen Frequenzbereich besonders schwierig zu erzielen.

Obige Zielvorgabe konnte durch die Montage von speziellen Plattenresonatoren und 100mm Basotect übertroffen werden, siehe hier.

Weiters wurde unter Federführung Fa. Dynea hocheffiziente Schallschirme entwickelt und montiert. Die Schirme gewährleisten einen ausreichenden Luftvolumenstrom und eine Schallpegelreduktion > 20dB im 63-250Hz Bereich.


>> Dynea Austria GmbH